Zum dritten Mal innert sechs Monaten brennt ein Lieferwagen von Implenia in der Stadt Zürich!

Der Brand beschädigte die Fahrzeuge derart, dass Benzin und Öl in den Boden sickerten und diesen verschmutzten. (Bild: Goran Basic / NZZ)


Kurz nach 3 Uhr am frühen Mittwochmorgen ging bei der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass auf einem Parkplatz vor der Liegenschaft Bullingerstrasse 21 ein Auto brenne. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf zwei Fahrzeuge, die in Flammen standen: einen Lieferwagen und einen daneben parkierten Personenwagen. Obwohl die Feuerwehr den Brand rasch löschen konnte, sind die Fahrzeuge laut Polizeimitteilung vollständig ausgebrannt. Der Sachschaden betrage mehrere zehntausend Franken. Das Feuer beschädigte die Autos derart, dass Benzin und Öl in den Boden sickerten und diesen verschmutzten. Für die Bevölkerung bestand laut Polizei keine Gefahr. Trotzdem muss das verschmutzte Erdreich abgetragen und fachgerecht entsorgt werden, um eine mögliche Verunreinigung des Grundwassers zu verhindern. Die Polizei schliesst Brandstiftung nicht aus. Personen, die zwischen 2 Uhr 45 und 3 Uhr 15 in der Umgebung der Hardstrasse und des Bullingerplatzes Verdächtiges beobachtet haben, sollen sich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 melden.

Danke
nzz  ch
Powered by Blogger.