Fortuna Düsseldorf: Diese Tickets werden teurer..!!

Von Norbert Krings

Düsseldorf Einige Fortuna-Fans müssen mit einer Preiserhöhung rechnen. Schon bald können Dauerkarten für die nächste Saison gekauft werden.


Es war die erste offizielle Pressekonferenz Auftritt von Klubchef Thomas Röttgermann nach seiner Amtsübernahme im April. Und gleich machte er eine Preiserhöhung für eine Gruppe von Dauerkartenkunden öffentlich. Doch so schlecht ist die Nachricht nicht, denn eigentlich handelt es sich nur um eine Preisanpassung, um die ganze Sache gerechter zu machen. Röttgermann verkündete, dass die Dauerkarten-Inhaber im Sitzplatzbereich, die bereits vor der laufenden Spielzeit eine Dauerkarte für die Fortuna-Spiele hatten, jetzt den gleichen Betrag zahlen müssen, den auch die neuen Dauerkartenbesitzer zum Start der aktuellen Bundesliga-Saison (mehr) entrichteten.

„Die Begründung für die Bevorzugung fällt weg. Unterschiedliche Preise sind nicht mehr erklärbar“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Fortuna. Rund 5000 Dauerkarten-Inhaber sind davon betroffen und zahlen in der kommenden Saison zwei bis vier Euro mehr pro Spiel.

Bereits am Dienstag, ab 16.30 Uhr, können die Saisontickets erworben werden. „Wir wünschen uns natürlich so viele Dauerkarten-Besitzer wie möglich“, sagt Röttgermann, der erwartet, dass der Verkauf von 25 000 Saisontickets realistisch sei. „Bei 30 000 Tickets machen wir dann auf jeden Fall Schluss.“ Wirtschaftlich ist es für den Verein jedoch effizienter, wenn mehr Tagestickets verkauft werden.

Die Preise für die restlichen Dauerkarten verändern sich für die kommende Saison nicht. „Diese Preisstabilität ist uns wichtig, um die auch zu belohnen, die uns die Treue halten“, sagt Röttgermann und meint damit vor allem die Fans auf der Südtribüne.

Fortuna wird Zuschauerschnitt von knapp an die 44 000 erreichen
Für Röttgermann ist in erster Linie die Mannschaft mit ihren Erfolgen für den Erfolg der Verkaufsaktion „verantwortlich“. Aus der Sicht des neuen Vorstandsvorsitzenden sind vor allem die letzten Spiele der Saison entscheidend. Daher wünscht er sich gute Ergebnisse in den verbleibenden drei Partien. Zudem seien die Liga-Zusammensetzung, die allgemeine Stimmungslage rund um den Fußball, die Ansetzungen und die Stimmung in Fortunas Umfeld Faktoren, die den Dauerkartenverkauf beeinflussen können.

Letztlich ist von diesen Faktoren auch der insgesamte Zuschauerschnitt abhängig. Falls die Arena gegen Hannover am 18. Mai ausverkauft sein wird, haben dann 44 000 Zuschauer im Schnitt die Spiele der Fortuna 2018/19 besucht.

Quelle:- WZ
#Tamilarul.net   #Tamil   #News   #Tamil News   #Tamil Daily News   #Website   #Tamil News Paper   #Tamil Nadu Newspaper  #Online   #Breaking   News Headlines    #Latest Tamil News   #India News    #World News   #Tamil Film   #Jaffna   #Kilinochchi  #Mannar  #Mullathivu  #Batticola  #Kandy  #Srilanka  #Colombo#Tanka  #Colombo

No comments

Powered by Blogger.