Tempelfest zu Ehren der Göttin Sri Navathurgadevi..!!


Jedes Jahr verwandelt sich der Stadtteil Unterbarmen in ein Viertel wie aus einem anderen, weit entfernten Land. Wenn die tamilisch-hinduistischen Gemeinde in Wuppertal ihr großes Tempelfest feiert,
ziehen Frauen in Saris und Männer in Kurtas über die Straße, gekleidet in knallbunte Farben, tanzend und singend, um der Göttin Sri Navathurgadevi zu huldigen. Rund 600 Gäste waren am Samstag zum Tempelfest erschienen, darunter als Ehrengast Yakup Özdemir vom Integrationsamt und der Geschäftsführer von Jonas Farbenwerke GmbH. Um 12 Uhr startete der Umzug, auf einer Bahre wurde eine Figur der Göttin durch den Stadtteil getragen, Trommler und Tänzer begleiteten die Prozession. 1999 richtete die tamilische Gemeinde ihren Tempel in einem Hinterhof an der Hünefeldstraße ein. Jedes Jahr im Mai wird das mehrere Tage andauernde Tempelfest zu ehren der Göttin gefeiert.

No comments

Powered by Blogger.