Frau klemmt sich am Briefkasten vom Finanzamt ein Unfall in Mönchengladbach

Mönchengladbach  Der Einwurf am „Drive-in“-Postkasten wurde zu einer Falle. Die Frau wurde am Bein verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.



Die Feuerwehr ist am Montagmittag in den Nordpark gerufen worden. Dort wurde eine eingeklemmte Person an der Straße Am Hockeypark gemeldet. Wie die Einsatzleiter Holger Coenen mitteilte, hatte eine Frau, die es eilig hatte, am Finanzamt einen Brief in den „Drive-in“-Postkasten einwerfen wollen.

Da sich ihr Auto etwas zu weit von der Einwurfstelle befand, öffnete sie ihre Fahrzeugtür und stellte sich mit einem Bein zwischen ihrem Auto und dem Briefkasten. Als das Fahrzeug ins Rollen geriet, wurde das dieses Bein zwischen Autotüre und Wagen eingeklemmt. Ersthelfer versuchten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die Frau zu befreien. Dies gelang aber nicht. Das Auto konnte erst mit Unterstützung der Feuerwehr zurückgeschoben werden, so dass das Bein der Frau wieder freikam. Die Verletzte wurde von den Rettungskräften behandelt und anschließend in ein Notfallkrankenhaus gebracht.
Powered by Blogger.